Wildkräuter-Wanderung

Wildkräuter finden, sammeln und essen

 

In Berlin Wildkräuter finden, wo geht das denn mitten in der Großstadt? Mark Weiland zeigt es an zwei Tagen in der Woche wissbegierigen Frühaufstehern im Schlosspark Charlottenburg, wie vielfältig die freie Natur ist. Dort treffen sich Menschen morgens um 07:30 Uhr zum Wildkräuterfrühstück.

 

Mark WeilandIn der unberührten Natur der Heideseenlandschaft finden wir zahlreiche Wildkräuter wie Spitzwegerich und Löwenzahn, die sicherlich weithin bekannt sind. Wie kann ich Beifuß von Wermut unterscheiden? Welche wild wachsenden Pflanzen kann ich essen?

 

Mit einer Wanderung in und um Wochowsee bei Storkow/Mark lernen wir Wildkräuter kennen, die saisonal in der Natur zur Verfügung stehen. Mark Weiland zeigt uns einfach so beim Streifen über Wildwiese und durch Feld und Wald, wie reich die natürlichen Ressourcen sind. Nutzen wir die Natur, um im Einklang mit ihr Gesundes für unseren Körper zu finden.

 

In einer Pause fertigen wir uns einen grünen Smoothie aus den gesammelten Wildkräutern und verspeisen gemeinsam einen frischen Salat auf der Sonnenterrasse.

 

Gern richte ich einen Fahrdienst zwischen Haus Wiesenklang und Bahnhof Storkow ein für die NutzerInnen von öffentlichen Verkehrsmitteln.

 

Leitung: Mark Weiland, Weiland-Wissen
Treffen: Haus Wiesenklang, Wochowseer Dorfstr. 7
Mindestteilnehmerzahl: 8 Interessierte

 

Termin: Sonntag, 13.07.2014, 11 - 15 Uhr

Kosten: 38 €, einschl. Obst, Tee, Kaffee, Wasser und Skript
Infos / Anmeldung: Monika Witte, mail@wiesenklang.de